Vorankündigung ...

Am Montag, den 18. Juni 2018, findet um 16.30 Uhr ein kleines Konzert mit der Rockband KILLERPILZE auf dem Pausenhof der Berta Hummel-Schule statt. Wie es dazu kommt?

Die Bilder der Rockband KILLERPILZE stammen von der Webside der Stiftung

"Menschen für Menschen" - http://www.highfive4life.de/

https://www.menschenfuermenschen.de/2018/04/05/high-five-4-life-gewinner-des-jugendwettbewerbs-der-stiftung-menschen-fuer-menschen-stehen-fest/

 

HIGH FIVE 4 LIFE:

Gewinner des Jugendwettbewerbs der Stiftung Menschen für Menschen stehen fest

München, 5. April 2018. Die Gewinner des Jugendwettbewerbs der Aktion HIGH FIVE 4 LIFE der Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe stehen fest. Die Botschafter der Stiftung haben die Schüler der Hohbergschule Plüderhausen sowie die „Kinderhilfe Bolstern“ gemeinsam mit der Klasse 4a der Berta Hummel-Schule in Bad Saulgau als Gewinner des Wettbewerbs 2017 ausgewählt.

Das Ziel der jungen Aktion HIGH FIVE 4 LIFE ist es, Menschen in Äthiopien eine bessere Zukunft in ihrer Heimat zu ermöglichen. Dazu gehört sauberes Trinkwasser, Ernährungssicherung durch verbesserte Anbau- und Viehzuchtmethoden, der Bau von Schulen und Bildungsangebote, medizinische Versorgung und die Förderung von Kleingewerbe zur Armutsbekämpfung. HIGH FIVE 4 LIFE ruft junge Leute dazu auf, Spendenaktionen für die Projekte der Stiftung Menschen für Menschen in Äthiopien durchzuführen. Als Ansporn zum Mitmachen gibt es jährlich einen Wettbewerb, bei dem unter allen durchgeführten Spendenaktionen die erfolgreichste und die kreativste von der Botschafter-Jury ausgewählt werden.

Das Botschafterteam, Erstliga-Fußballspielerin Julia Simic, Jo, Fabi und Mäx von der Rockband KILLERPILZE und die Funk- und Soulband BITTENBINDER haben aus allen Spendenaktionen im Jahr 2017 den Sponsorenlauf der Hohbergschule Plüderhausen als die erfolgreichste Aktion ausgewählt. Die dortigen Schülerinnen und Schüler haben zum ersten Mal an einem Jugendwettbewerb der Stiftung teilgenommen. Es wurden über 9.000 Euro erlaufen, die nun den Kindern, Frauen und Männern in Äthiopien die Chance auf ein besseres Leben ermöglichen.

Den Preis für die kreativste Aktion erhält die Kinderhilfe Bolstern gemeinsam mit der Klasse 4a der Berta Hummel-Schule in Bad Saulgau. Die Schülerinnen und Schüler veranstalteten bei ihrem Sommerfest einen Kuchenverkauf mit Infostand, bei welchem bei jedem Kauf ein bunter Handabdruck für Äthiopien gemacht wurde. Am Bad Saulgauer Weihnachtsmarkt baute die Kinderhilfe Bolstern einen Stand mit Fotobox auf und bastelte als Überblick über all ihre Aktionen 2017 eine informative Papierrolle. In 2017 kam eine Spendensumme von 970 Euro zusammen. Das langjährige Engagement der Kinderhilfe Bolstern erbrachte bereits insgesamt 21.879,18 Euro.

 

KILLERPILZE sagen „Danke“

Als Preis wird es an beiden Schulen ein Konzert der Rockband KILLERPILZE geben. „Wir sind begeistert von eurem Engagement und freuen uns darüber, dass ihr die Projekte von Menschen für Menschen unterstützt. Wir sind selbst mehrmals nach Äthiopien gereist und haben mit eigenen Augen gesehen, wie Hilfe zur Selbstentwicklung die Bauernfamilien Schritt für Schritt in ein unabhängiges, würdiges Leben führt. Dies ist für uns der einzig denkbare und richtige Weg. Danke dafür, dass ihr diesen Weg mit uns geht!“.

Ideen zum Mitmachen und kreative Aktionsideen, um Spenden für HIGH FIVE 4 LIFE zu sammeln, finden Interessierte auf der Website www.highfive4life.de. Die HIGH FIVE 4 LIFE- Unterstützerinnen und Unterstützer werden regelmäßig per E-Mail und auf den eigenen Social Media-Kanälen über aktuelle Entwicklungen in Äthiopien und Aktivitäten anderer sogenannter Young Volunteers informiert. Diese können mit Freundinnen, Freunden und Bekannten geteilt werden, um weitere Engagierte zu gewinnen. Der neue Wettbewerb um die erfolgreichste und kreativste Aktion für 2018 läuft bereits. Alle Teilnehmer im Jahr 2018 können ebenfalls ein Treffen mit unseren Botschaftern Erstliga-Fußballspielerin Julia Simic, Jo, Fabi und Mäx von der Rockband KILLERPILZE oder der Funk- und Soulband BITTENBINDER gewinnen.

 

Presseinformation.pdf
PDF-Dokument [115.5 KB]

Willkommen auf der Homepage der

Berta Hummel-Schule Bad Saulgau

 

 

Wir begrüßen Sie auf der Homepage der Berta Hummel - Schule Bad Saulgau.

Mit vielfältigen Informationen möchten wir Ihnen unsere Schule vorstellen.

 

Bad Saulgau ist eine aufstrebende Kurstadt mit über 18000 Einwohnern. Die traditionsreiche Stadt an der Oberschwäbischen Barock- und Schwäbischen Bäderstraße offenbart ihren besonderen Charme durch die ausgeprägte Liebe zu alten Bräuchen. Ein kulturelles Angebot und zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten warten darauf, entdeckt zu werden. Bad Saulgau liegt im ländlichen oberschwäbischen Raum zwischen Schwäbischer Alb und dem Bodensee.

 

An der Berta Hummel - Schule werden zurzeit (im Schuljahr 2016/2017) 575 Grundschüler in 24 Klassen unterrichtet.

18 Kinder besuchen die Grundschulförderklasse.

 

Seit sechs Schuljahren setzen die Berta Hummel - Schule und die Erich Kästner Schule das Modell „Zwei Schulen unter einem Dach“ um.

In 5 Jahrgangsklassen lernen Kinder mit und ohne Lernschwächen miteinander. Getragen vom Inklusions- und Integrationsgedanken lernen die Kinder beider Schulen miteinander. In diesen Klassen unterrichten jeweils stundenweise eine Lehrkraft der Berta Hummel - Schule und eine Sonderpädagogin der Erich Kästner Schule gemeinsam. Ziel ist es, alle Schüler - unabhängig von sozialer Herkunft, Leistungsniveau oder Behinderung - gemeinsam zu fördern und zu fordern.

 

Außerdem kooperiert die Berta Hummel - Schule seit einigen Jahren erfolgreich mit der Aicher Scholl - Schule Bad Saulgau. Diese Kooperation kommt vor allem dadurch zum Ausdruck, dass eine Klasse der Berta Hummel - Schule eng mit einer Außenklasse der Aicher Scholl - Schule zusammen arbeitet.

 

Maßgebliche Weiterentwicklungen der Schule geschehen stets in enger Absprache mit dem Schulträger und den Eltern.

 

 

Darüber hinaus gibt es an der Schule noch vielfältige andere Angebote:

 

Die Berta Hummel - Schule ist Standort einer Grundschulförderklasse. Vom Schulbesuch zurückgestellte Kinder werden hier optimal ein Jahr lang gefördert.

 

Förderung von lese- rechtschreibschwachen Kindern

 

Sprachförderung in Kleingruppen / Einzelunterricht

 

Schulchor

 

ein umfangreiches Betreuungsangebot im Rahmen der Ganztagesbetreuung

 

Die Berta Hummel - Schule ist Standort einer Hector Kinderakademie. In zahlreichen Kursen werden besonders begabte Kinder gefördert.

 

 

Wir freuen uns, wenn Sie auf den verschiedenen Seiten finden, was Sie suchen und was Sie an unserer Schule interessiert hat.

Wenn nicht, oder wenn Sie ausführlichere Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns doch einfach.

 

 

Kontakt.