"Jugend trainiert für Olympia - Leichtathletik"

Erfolgreiche Teilnahme am

 

Auch in diesem Schuljahr nahmen wieder eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft am Kreisschulsportfest in Sigmaringen statt.

Grundlage für die Auswahl der beiden Mannschaften war für die Sportlehrer ein Blick auf die besten Leistungen bei den zuvor stattgefundenen Bundesjugendspielen. 20 Mädchen und Jungen aus den Klassen 3 und 4 wurden so für den Wettkampf auf Schulamtsebene nominiert.

Traumhaftes Wetter mit viel Sonnenschein begleitete die hoch motivierten Kinder am Dienstag, den 01. Juli 2014, als sie zusammen mit ihren Betreuern Frau Strobel und Herr Schmid das Sandbühlstadion in Sigmaringen betraten. Ohne besondere Erwartungen und doch nervös gaben die Kinder von Beginn an ihr Bestes.

 

Im zu absolvierenden Dreikampf (50m-Lauf, Weitsprung, Weitwurf) erzielten die beiden Mannschaften bereits jeweils Höchstpunktzahlen. Jeder Einzelne gab sein Bestes und wuchs teilweise sogar über sich hinaus. Es gab kein Zweifel daran: Das intensive Training im Vorfeld hat sich bestens bewährt und ausgezahlt.

Das Highlight war zum Schluss die Staffel. Von jeder Mannschaft wurden 8 Sprinterinnen und Sprinter für eine Pendelstaffel gestellt. Alle Schulen tobten laut mit und feuerten ihre Mannschaften an. Sowohl die Mädchenstaffel der Schule als auch die Jungenstaffel konnten den Staffellauf für sich entscheiden.

Doch das hieß für das endgültige Ergebnis noch nichts. Von jedem Teilnehmer wurden alle Ergebnisse zusammengezählt und das Resultat des Staffellaufes am Ende dazugerechnet. Angespannt und voller Hoffnung saßen alle Kinder der teilnehmenden Schulen im Rasen, um die Siegerehrung zu verfolgen. Die Kinder der Berta Hummel Schule hatten dann allen Grund zum jubeln:

Die Mannschaft der Mädchen verbuchte nämlich schließlich insgesamt traumhafte 8390 Punkte und die Mannschaft der Jungen hervorragende 7667 Punkte auf ihrem Wettkampfkonto.

Was im Vorfeld wohl niemand geahnt hätte – die Leistungen der Kinder übertrafen damit alle Erwartungen und die Berta Hummel-Schule erzielte schließlich zwei 1. Plätze!

 

Mit diesem sportlichen Erfolg sich beide Mannschaften für das Finale auf Ebene des Regierungspräsidiums Tübingen am 17. Juli qualifiziert, das wiederum in Sigmaringen ausgetragen werden wird.

 

Sichtlich stolz trugen die Mädchen und Jungen ihre blauen Kreisschulsportfest-T-Shirts, als sie sich strahlend und jubelnd zu den Gruppenbildern aufstellten. Aber auch am nächsten Schultag ließen sie sich noch einmal von ihren Mitschülern feiern und genossen ihren grandiosen Erfolg.

Mannschaft - Mädchen:


  1. Jacqueline Otto
  2. Lisa Fessler
  3. Evalisa Dilger
  4. Emily Anton
  5. Leonie Buck
  6. Hannah Schmid
  7. Madleine Trautmann
  8. Maria Mohr
  9. Jana Lehleiter
  10. Amelie Burkhart // Greta Legler

Mannschaft - Jungen:

  1. Michael Burth
  2. Kerem Korkmaz
  3. Tobias Lehleiter
  4. Julian Gärtner
  5. Martin Weiß
  6. Marvin Baur
  7. Fernando Drescher
  8. Johannes Burth
  9. Lukas Luib
  10. Daniel Rödele

RP-Finale in Sigmaringen

- 17. Juli 2014 -