Teilnahme am "3-Löwen-Cup 2014"

 

Auch in diesem Schuljahr haben Schüler der Berta Hummel-Schule am Fußballturnier des 3-Löwen-Cups teilgenommen. Bei diesem Turnier handelt es sich um das größte Fußballturnier für Grundschulen in ganz Baden Württemberg.


Beim Vorrundenturnier der Jungen am Dienstag, 18.03.14, in der Sporthalle der Lilly-Jordens-Schule in Herbertingen spielte sich die Mannschaft der Berta Hummel-Schule bis ins Finale. Dort setzen sich die Hummelschüler gegen das Team der Brechenmacherschule mit 1:0 durch und qualifizierten sich somit für das Kreisfinale des 3-Löwen Cups.


Hoch motiviert traten die Schüler zwei Wochen später beim Kreisfinale in der Saulgauer Kronriedhalle am Donnerstag, 03.04.14, an.

Nach Siegen in der Vorrunde gegen die Geschwister-Scholl Schule Sigmaringen und die Grundschule aus Ostrach erreichten die Jungs der Berta Hummel-Schule erneut das Halbfinale. Dort kam es zu einem spannenden Aufeinandertreffen mit der Grundschule aus Bingen. Beim Stand von 1:1 erzielte die Mannschaft der Berta Hummel-Schule in der letzten Spielminute das umjubelte 2:1 und stand somit im Finale. Hier wartete, wie schon in der Gruppenphase, die Mannschaft aus Sigmaringen. Auch der Heimvorteil und zahlreiche Fans verhalfen der Mannschaft der Hummelschule nicht zum Turniersieg. Das Finale wurde mit 1:0 verloren.


Trotz Finalniederlage konnte sich das Team der Hummelschule für das Ende Mai stattfindende Endrundenturnier auf Regierungspräsidiumsebene qualifizieren.


Stuttgart wir kommen!

 

Auch in diesem Schuljahr haben Schüler der Berta Hummel-Schule am Fußballturnier des 3-Löwen-Cups teilgenommen. Bei diesem Turnier handelt es sich um das größte Fußballturnier für Grundschulen in ganz Baden Württemberg. Über 15.000 Schüler aus knapp 1.300 Schulen tragen dieses Turnier jährlich aus.

 

Sensationell erreicht die Berta Hummel-Schule das Landesfinale des 3-Löwen Cups in Stuttgart und steht nun unter den sechszehn besten Mannschaften in Baden Württemberg. Nach dem Sieg im Kreisfinale und dem zweiten Platz bei der Zwischenrunde auf Schulamtsebene konnte die Mannschaft der Berta Hummel-Schule mit dem Trainergespann Benjamin Schoch und Frederik Söder beim Finale des Regierungspräsidiums Tübingen am Donnerstag, 22.05.2014 erneut glänzen. Im Stadion des FV Biberach fanden am Vormittag vier Spiele gegen die Mannschaften aus Frommern, Ulm, Reutlingen und Gomaringen statt. Hierbei schnitt die Hummelschulmannschaft hervorragend ab. Drei der vier Spiele konnten souverän gewonnen werden. Am Nachmittag stand dann ein schwieriger Fußballparcours auf dem Programm. Hierbei mussten sich die Schüler verschiedenen koordinativen Aufgaben stellen. So musste u.a. ein Dribblingparcours, ein Zielschießen und ein Zieleinwurf absolviert werden.

 

Bei der abschließenden Siegerehrung fieberten alle Mannschaften und die mitgereisten Fans der Ergebnisverkündung entgegen, da sich nur die vier besten Mannschaften für das Finale in Stuttgart qualifizieren. Die Platzierung der einzelnen Mannschaften setzte sich aus den Punkten der gewonnen Spiele und der erreichten Punktzahl aus dem Fußballparcours zusammen. Nun war es soweit, alle zwanzig teilnehmenden Mannschaften wurden namentlich aufgerufen und erhielten auf der Tribüne eine Urkunde. Als die fünft-platzierte Mannschaft aufgerufen wurde und die Hummelschule immer noch nicht genannt wurde, kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Nun war klar, „Stuttgart wir kommen!“ Noch im Stadion wurde mit den Fans getanzt und gefeiert. Am 5. Juli 2014 findet auf dem Schlossplatz in Stuttgart das Landesfinale statt. Dort will die Hummelschule erneut tollen Fußball zeigen und mit ihrem fantastischen Teamgeist soweit wie möglich kommen.

Landesfinale in Stuttgart

Am Samstag, 05.07.2014, war es endlich soweit. Parallel zur Fußball-WM in Brasilien fand das Finale des diesjährigen 3-Löwen-Cups auf dem Schlossplatz in Stuttgart statt. Es ging dabei nicht um den Weltmeistertitel, sondern es wurde die beste Fußballmannschaft aller Grundschulen aus ganz Baden-Württemberg gesucht.

 

In einem spannenden Turnier erreichten die Jungs der Berta Hummel-Schule den neunten Platz und sind somit unter den zehn besten Mannschaften Baden-Württembergs. Allein die Teilnahme an diesem Finale war für alle Spieler ein einmaliges Erlebnis und ein toller Erfolg.

 

In besonderer Erinnerung werden auch die neuen Schultrikots bleiben, die in Stuttgart das erste Mal der Öffentlichkeit gezeigt werden konnten.